Raumluftreiniger RLG-1000

2.230,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-4 Wochen

Farbe
Produktnummer: HATEL-RLG-1000-w
Produktinformationen "Raumluftreiniger RLG-1000"

Luftreinigungs-Gerät mit Raumluftkontrolle und Lüftungs-Warnung

  • Entfernt wirksam 99,9% aller Aerosole, Bakterien und Viren aus der Raumluft (auch das Virus SARS-­CoV-­2)
  • Filtert außerdem wirksam Luftschadstoffe, Gerüche, Pollen und Allergene, Staub, Feinstaub, Schimmelsporen, grobe und feine Partikel
  • Hochwirksame Filtergruppe aus HEPA-Filter H13 nach DIN EN 1822, innovativem Viren- und Bakterienfilter (Ding-Filter) nach DIN EN ISO 20743 und 2007-­10, Vorfilter für Pollen und Feinstaub sowie ein Vorfilter für grobe Partikel
  • UV-C Lampe zur Eliminierung von Keimen, Bakterien und Viren
  • Verbesserte Raumluft durch sensorgesteuerte Raumluftkontrolle mit integrierter CO2-Messung und Lüftungs-Warnung
  • Entspricht den Empfehlungen des Umweltbundesamtes und der Bundesregierung
  • Hohe Luftaustauschrate
  • Wirkt ohne Chemikalien oder Ozon


Dieser hochwirksame Luftreiniger überzeugt mit einer Filtereffizienz von 99,9%. Damit ist er unter Anderem bestens geeignet, um in sensiblen Umgebungen wie Schulen, Arztpraxen oder Laboren, Hotels und Gastronomie zum Einsatz zu kommen. Das Restrisiko einer Ansteckung durch Viren oder Bakterien wird auf ein absolutes Minimum reduziert.

Selbstverständlich werden mit diesem hocheffizienten Luftreiniger auch Coronaviren sicher eliminiert.

Der Luftreiniger RLG-1000 ist für eine Raumgröße bis 50 m² geeignet.

Luftreinigung mit Raumluftkontrolle

Die Luftreinigungs-Geräte der Serie RLG-1000, RLG-2000 und RLG-4000 sind Umluftgeräte, die speziell zum Zweck der Luftentkeimung konstruiert wurden.
Die angesaugte Luft, wird über eine Filtergruppe und eine UVC-Lampe geleitet. Die so aufbereitete Luft wird dann in den Raum zurückgeführt.
Die Geräte sind prozessgesteuert und verfügen über ein LCD-Modul, das frontseitig im Bedientableau montiert ist. In diesem LCD-Fenster werden die Temperatur, die relative Feuchte, der CO2-Wert in ppm und die Luftbelastung von Abgasen und Geruchsbelastungen in ppm angezeigt. Bei Überschreitung der eingestellten Normalwerte, weißt eine gelbe, blinkende Warnleuchte darauf hin, dass gelüftet werden sollte.

CO²-Überwachung

Das Raumklima wird während des Geräte-Betriebes auf die CO²-Konzentration überwacht. Die Raumabluft wird dabei am CO²-Modul zwangsweise vorbeigeströmt. Ein Teil dieser Abluft wird dem CO²-Sensor zugeführt, der die CO²-Konzentration in der Abluft misst.
Die CO²-Konzentration wird in ppm gemessen. Die normale Raumluft sollte nicht mehr als
800 bis maximal 1.000 ppm beinhalten. Wird dieser Wert überschritten, so ist eine Belüftung mit Frischluft zu empfehlen. Dies kann durch das Öffnen eines Fensters oder einer Tür für etwa 10-15 Minuten erfolgen.

Die Filtereinheiten

Das Gerät besitzt eine Filtereinheit, bestehend aus 4 Filterelementen. Die Filter sind in der Stapelbauweise verbaut und fügen sich modular übereinander zusammen.
Die modulare Kassettenbauweise erlaubt es, die Filter so zu verbauen, dass über umlaufende Dichtflächen an der jeweiligen Filterkassette keine Nebenluft am Filter vorbeiströmt. Die Luft durch die Filter ist somit zwangsgeführt. Durch diese Bauweise ist sichergestellt, dass keine belastete, ungereinigte Luft in den Raum zurückgeführt wird.
Im Servicefall können die Kassetten individuell und schnell einzeln getauscht werden.

Die Filtereinheit besteht aus den folgenden Filterelementen:

Filter 1:
Der erste Filter dient der Vorfilterung und hält groben Staub, Sand, Haare und weitere grobe Partikel zurück.
Dieser Z-Line Filter entspricht der Güteklasse G4 nach DIN EN 779 sowie den Brandschutzrichtlinien DIN 53438, F1.

Filter 2:
Der zweite Filter ist ein weiterer Vorfilter, um Pollen und Feinstaub zurückzuhalten. Er trägt somit zum Wohlbefinden und zur Gesunderhaltung beim Einatmen der Luft bei, da Feinstaub gesundheitsschädlich ist.
Dieser Z-Line Filter entspricht der Güteklasse F7 nach DIN EN 779 sowie den Brandschutzrichtlinien DIN 53438, F1.

Filter 3:
Bei diesem dritten Filter handelt es sich um einen innovativen Viren- und Bakterien-Filter. Er bindet die Corona- und Influenzaviren an seiner speziell beschichteten Materialoberfläche. Dies verhindert das Wiedereintreten der Viren in die Abluft des Gerätes. Der Raum wird somit innerhalb kürzester Zeit Viren-frei aufbereitet.
Dieser Filter entspricht der Richtlinie DIN EN ISO 20743 und 2007-10, Bestimmung der antibakteriellen Bestimmung.

Filter 4:
Der vierte Filter ist ein bezeichnender Schwebstoff-Filter mit der Filterklasse H13, auch als HEPA-Filter bekannt. Dieser Filter ist ein Hochleistungsfilter zur Abscheidung von Schwebstoffen, toxischen Stäuben, Viren und Keimen, und nicht zuletzt der Aerosole, die in der Raumluft getragen werden.
Diese Filtereinheit findet dort Verwendung, wo eine sehr hohe Anforderung an die Luftreinigung gestellt wird. So z.B. in medizinischen Bereichen, Laboren, Pharmazie, Schulen, Tagesstätten und anderen sensiblen Räumlichkeiten.
Dieser Filter bezeichnet die Filterklasse DIN EN 1822.
Die Filter haben eine Standzeit von etwa einem Jahr. Die Standzeit ist mit einer Betriebszeit von 10 Stunden pro Tag angenommen. Nach Ablauf der Betriebszeit sollten die Filter ausgewechselt werden.Die Ablaufzeit wird am Gerät in der Frontbedienung angezeigt.

Die UV-C Lampe

Die vom Gerät angesaugte und einströmende Luft wird vor der Filtereinheit zusätzlich über eine UV-C Lampe geführt. Hier findet bereits die erste virologische und bakterielle Abtötung statt. Diese Art der Bestrahlung ist sehr effektiv und umweltfreundlich, da hier eine Entkeimung ohne Chemikalien stattfindet.
Herkömmliche Keime, Bakterien und Viren werden vom ultravioletten Licht vom Typ C eliminiert.
Unser Umluft-technisches Gerät ist prädestiniert, hier eine ergänzende Funktion zur Luftentkeimung und Entfernung infektiöser Aerosole aus der Raumluft zu eliminieren.
 
Die Lampenleistung der UV-C Lampe liegt zwischen 18 und 24 Watt. Die Strahlungsleistung liegt bei 5,5 Watt, sowie einer Wellenlänge von 253 nm. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Datenblatt zur UV-C Lampe.
Unterhalb von 280 nm entsteht die ultraviolette Strahlung. Zur Luftentkeimung wird eine Wellenlänge von 253,7 nm benötigt. Keime, die in der Luft getragen werden, werden zuverlässig abgetötet und Viren inaktiviert. Ebenso das Virus SARS-CoV-2.

Da UV-C Licht schädlich für die Augen ist, ist durch die Gerätebauart sichergestellt, dass die UV-C Quelle keine Strahlung direkt auf Personen abstrahlt. Im Servicefall ist unbedingt darauf zu achten, dass die UV-C Lampe ausgeschaltet ist.

Kontrollierte Raum-Luftqualität

Das Gerät ist mit einem Raumluftsensor ausgestattet. Luftschadstoffe, wie z.B. verbrauchte Luft, menschliche Ausdünstungen, Gase von Reinigungsmitteln, frischen Farben, Küchengerüche, Nikotin und Alkohol, sowie Lösemittel, verschlechtern die Raumluft sehr schnell. Schlechte Raumluft begünstigt Müdigkeit und Kopfschmerzen, führt zu verminderter Konzentrationsfähigkeit und allgemeinem Unwohlsein.
Der Raumluftsensor ist ein modernster, elektrochemischer Sensor, der im weiten Spektrum von Gasempfindlichkeiten reagiert und permanent die Raumluft kontrolliert. Eine entsprechende Elektronik dient der Messung und Auswertung der Mischkonzentration (in ppm gemessen). Übersteigen die Luftschadstoffe den eingestellten Grenzwert von 100 ppm, weißt eine gelbe, blinkende Warnleuchte daraufhin, dass der Raum gelüftet werden sollte. Es wird empfohlen, den Raum dann 10-15 Minuten mit Frischluft zu lüften.


Farben
Weitere Farben oder Farbkombinationen auf Anfrage möglich.

Garantie
Die Garantie gilt nur für die Gerätefunktion, also für den Lüfter, die Elektronik und das Gehäuse. Die Garantie besteht nur bei bestimmungsgerechter Verwendung. Fahrlässige oder grobfahrlässige Beschädigungen unterliegen keinem Anspruch auf Garantie. Die Filter sind von dieser Garantie ausgenommen, da diese als Verbrauchsgut zu beurteilen sind.

Abbildungen können abweichen.


Bedienung: frontseitig über Bedientableau
Geeignet für Raumgrößen bis: 50 m²
Geräte-Abmessungen: Länge: 410 mm, Breite: 410 mm, Höhe: 700 mm
Gerätetyp: Gerät zur Luftreinigung (Umluftgerät)
Gewicht: 8 kg
Grenzwert ppm: 900 ppm; übersteigt der Wert diesen CO2-Wert, ist eine Belüftung angeraten
Klassifikation: EN5502 Class B und CISPR/F, EN61000-3-2 Class A
LCD-Anzeige für: Innen-Temperatur, rF innen, CO2-Wert, Raumluftgüte
Leistungsaufnahme ac: typisch 60 Watt
Lüfterleistung: typisch 980 m³/h
Messbereich CO²-Sensormodul: 0-2.500 ppm CO²
Messbereich Feuchtesensor: 0 bis 99% rF (relative Feuchte)
Netzfrequenz: 45 bis 60 Hz
Regelspannung: 24 VDC
Regelung: Automatisch über Prozessortechnik
Schalldämmung: typisch 55 dB(A)
Spannungsversorgung: 90 bis 250 VAC
Temperaturbereich: -10 bis +60°C
Temperaturmessbereich: -40 bis +125°C
UV-C Lampe: Lampenleistung 18 bis 24 Watt. Strahlungsleistung 5,5 Watt, Wellenlänge 220 nm